Sonntag, 18. Juli 2010

Fuhrpark Teil II






"Da ist das Ding".............hat unser Torwarttitan O. Kahn einst in Hamburg gerufen!
Und auch ich war versucht das Selbige zu tun, als ich mein neues Spielzeug endlich aus der Cucuma-Werkstatt bei Marco abgeholt und zu Hause aus dem Auto geholt hatte.
ENDLICH!!!! Hatte es zwar nicht eilig, da dieses Jahr kein Wettkampf ansteht, aber wollte das Teil endlich auf der Strasse bewegen.
Und ich muss sagen..........ich finde es richtig GEIL! Anfangs noch skeptisch, da ich eigentlich einen anderen Rahmen haben wollte. Da dieser aber nicht lieferbar war, hatte ich mich für dieses Modell aus einem asiatischen Carbonofen entschieden.
Also wurden die Pedale umgeschraubt und die Sitzposition grob eingestellt. Flaschenhalter an den Rahmen und ab auf die Strasse damit.
Es hat tierisch Spass gemacht damit die ersten Meter abzuspulen. Dies ist mein erstes reines Zeitfahrrad bzw. Tri-Rad. Daher wird es auch noch einiges Zeit benötigen, bis ich mich an die geometri gewöhnt habe. Aber das Ding ist echt schnell! Ich hab zwar noch mehrmals die Sattelposition verändert, aber nach ner guten halben Stunde lief es ganz rund. Nur der Sattel ist nicht so mein Ding bis jetzt. Werde die Tage nochmal den ISM ADAMO drauf schrauben. Hier mal einen Gruß an Marco Schreck, der mir den Sattel zum testen geliehen hat.
Der Rahmen ist schön schmal gehalten und die Züge werdne direkt hinter dem Vorbau ins Oberrohr geführt. Dies sorgt für ein sehr aufgeräumtes Bild von vorne und hinten.

Ein Wehrmutstropfen ist die Hinterradbremse. Diese sitzt unter dem Tretlager. Aber die verbaute OVAL kommt nicht an die Leitungen einer Shimano oder Sram ran.
Die Laufräder kommen auch aus Asien. Im Moment noch mit ZIPP-Aufklebern versehen, laufen diese sehr gut und ruhig. Aber das typisch geräusch einer 85mm-Flanke ist schön zu hören.
Im Laufe des Sommers will ich mir noch nen schönen Schriftzug für den Rahmen und die Laufräder zulegen. Mal schaun was mir hier einfällt. Ideen sind immer willkommen!

Technische Daten:
Rahmen: Full Carbon Frame in 3k Optik 54cm mit integrierter Sattelstütze
Gabel: Full Carbon in 3k Optik
Vorbau: Syntace F119
Lenker: Syntace Stratos CX
Aufsatz: Vision TT Clip-On
Schalthebel: Sram 900 TT
Bremshebel: TRP
Bremse vorn: Planet X Ultra Light Forged
Bremse hinten: Oval A 700
Schaltwerk: Sram Force
Umwerfer: Sram Force
Kette: Schimano Ultegra
Kassette: Sram PG 1070 11-26
Schalt- und Bremszüge: Jagwire
Kurbeln: FSA Carbon mit FSA Carbon Zeitfahrkettenblatt 54/39
Innenlager: FSA Isis
Sattel: Fizik Arione Tri 2
Laufräder: Full Carbon 85mm mit Novatec Naben (Clincher)
Reifen: Schwalbe Ultremo R
Schläuche: Schwalbe

Gesamtgewicht ohne Pedale: 7,9kg

1 Kommentar:

  1. Geiles Ding ..Ich bin schwer neidisch , gönn es dir aber trotzdem

    AntwortenLöschen